Selbst aktiv werden

Reden Sie über das Thema

Die Kommunikation im eigenen Umfeld ist ein wichtiges Element, um die wahrgenommene Relevanz der Thematik zu erhöhen.

Sprechen Sie in Ihrem Umfeld über die Erderhitzung und die ökologische Krise!

Motivieren Sie zur Reflektion des eigenen Handelns und zur Teilnahme an Aktionen, die auf ein politisches Umdenken hinwirken.

Beteiligen Sie sich an unserer Posteraktion

Wildromantische bewaldete Hänge, ein schimmernder Fluss ... Erholung gibt's auch ohne Flugzeug. KLIMA-FAKT: Ein Flug von Frankfurt nach Mallorca und zurück verursacht eine halbe Tonne CO2-Emissionen pro Person. Nachhaltig wären pro Person unter 1 Tonne CO2-Emissionen im ganzen Jahr – für alles! #KlimafaktenBingen - Du hast die Wahl – in Deinem Leben und in der Politik!
Erholung
Einkaufen in Bingen unterstützt die Geschäfte vor Ort und spart CO2 – und ohne Auto spart man sich auch noch die Parkplatzsuche. KLIMA-FAKT: Einkaufen zu Fuß oder mit dem Fahrrad statt mit dem Auto verringert den CO2-Fußabdruck eines Einkaufs um bis zu 40 %. #KlimafaktenBingen - Du hast die Wahl – in Deinem Leben und in der Politik!
Einkauf
Do it yourself, ausleihen, reparieren und schenken – fühlt sich gut an und schützt das Klima. KLIMA-FAKT: Die Herstellung neuer Produkte verbraucht Ressourcen, ist oft energieintensiv und verursacht Emissionen. Am nachhaltigsten ist daher das Motto: "Nutze was Du hast." #KlimafaktenBingen - Du hast die Wahl – in Deinem Leben und in der Politik!
DIY
Fahrradfahren hält fit, macht Spaß und ist gut fürs Klima. KLIMA-FAKT Mit dem Rad vom Rhein-Nahe-Eck in die Rheinauen und zurück: Das spart gut 2 kg CO2 im Vergleich zur Autofahrt. #KlimafaktenBingen - Du hast die Wahl – in Deinem Leben und in der Politik!
Fahrrad

Drucken Sie sich eines unserer #KlimafaktenBingen-Poster aus und hängen Sie es gut sichtbar auf. Zum Beispiel an Ihrer Haustür, an einem schwarzen Brett, in Ihrem Verein … – oder fragen Sie in Ihrem Lieblingsgeschäft, ob es dort ausgehängt werden kann.

Gehen Sie mit auf Demonstrationen

Am 31. Mai 2024 ist FFF-Klimastreik zur EU-Wahl

Demo-Aufruf von Fridays for Future:

„Bei der Europawahl 2019 gab es unseretwegen eine historisch hohe Wahlbeteiligung, insbesondere bei jungen Menschen. Diese droht nun verloren zu gehen, wenn wir nicht aktiv werden.

Bei der letzten EU-Wahl gab es durch uns auch historisch hohe Wahlergebnisse für progressive Parteien. Doch jetzt droht ein anti-ökologischer Rechtsruck.

Die Europawahl hat eine hohe Bedeutung fürs Klima, für die Demokratie und auch dafür, welches Bild von der jungen Generation gezeichnet wird. Umso wichtiger ist es, dass erstmal ab 16 Jahren gewählt werden darf!

Als Fridays for Future setzen wir uns dafür ein, dass junge Menschen über die Wahlen Bescheid wissen, mit ihrem Umfeld sprechen und demokratisch wählen gehen – für vereinten Klimaschutz in einem sicheren und gerechten Europa!

Dafür gehen wir am 31. Mai groß auf die Straße. Sei dabei und sag es weiter!

Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen, wann die nächste Demonstration stattfindet, können Sie den Newsletter von Fridays for Future auf https://fridaysforfuture.de/ oder (vor allem für lokale Informationen im Raum Bingen) unseren Newsletter abonnieren.

Mischen Sie sich ein

Lassen Sie Ihre Politikerinnen und Politiker wissen, dass Sie einen auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhenden Klima-, Arten-, Wald-, Meeres- und Bodenschutz wollen.

Gespräche mit Politikerinnen und Politikern im eigenen Wahlkreis sind am effektivsten, denn diese wollen von Ihnen gewählt werden.

Üben kann man solche Klimakrisen-Gespräche mit „Schwarm for Future“: https://schwarmforfuture.net/

Werden Sie Teil der Bewegung

Schließen Sie sich einer lokalen Gruppe an und beteiligen Sie sich an Treffen und Aktionen.

BIN for Future

Ein Zusammenschluss zur gegenseitigen Information und Unterstützung für alle Klima- und Umweltbewegten in Bingen und Umgebung. Abonnieren Sie unseren Newsletter, schreiben Sie uns eine E-Mail, kommen Sie zu unseren Veranstaltungen, zum Beispiel zu den zweimonatlichen Klimagesprächen oder schließen Sie sich einer der untenstehenden Einzelgruppen an.

Parents for Future Bingen

Parents for Future Bingen sind Eltern, Großeltern, Freunden und engagierte Menschen aus Bingen und Umgebung, die sich hinter Fridays for Future und deren Forderungen stellen.

Fridays for Future Bingen

Von den in Bingen aktiven Schülerinnen und Schülern wie Studentinnen und Studenten gibt es eine Mailadresse, einen Instagram-Account und eine WhatsApp-Gruppe, in der Informationen und Aktionsaufrufe des Organisationsteams verteilt werden.

Churches for Future Bingen

„Churches for Future Bingen“ ist das ökumenische Bündnis christlicher Gemeinden in Bingen, das sich vor Ort und in den einzelnen Kirchengemeinden für Klima- und Umweltschutz einsetzt.

Extinction Rebellion Bingen

Extinction Rebellion setzt auf gewaltfreien zivilen Ungehorsam, um auf die zwei großen Krisen unserer Zeit – die Erderhitzung und das Artensterben – aufmerksam zu machen. Die Binger Gruppe trifft sich regelmäßig und lädt mit „Onboardings“ zum Mitmachen ein. Es gibt eine Webseite und einen Instagram-Account